Trau dich, Nein zu sagen! (Fr. Szczypienski)

[Gesamt: 32   Durchschnitt:  5/5]

„TRAU DICH! Ein starkes Stück über Gefühle, Grenzen und Vertrauen“

Im Jahr 2011 hat die Bundesregierung einen Aktionsplan zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt und Ausbeutung beschlossen. „Trau dich!“ ist ein Teil dieser Initiative.

Alle Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klassen unserer Schule hatten am 11. September 2020 das Privileg, sich gemeinsam mit ihren Lehrer*innen und Erzieher*innen das interaktive Theaterstück zu „Trau dich!“ anzuschauen. Darin wurde zur Sprache gebracht, worüber das Reden in unserer Gesellschaft noch immer schwerfällt: Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch Erwachsene. Das Theaterstück beschäftigte sich z. B. mit der Wahrnehmung und Wahrung eigener Grenzen, mit Gefühlen und Nähe, mit Distanz und Vertrauen…

Es wurden Fragen thematisiert, die Kinder beschäftigen.

Wem kann man sich anvertrauen, wenn man Sorgen oder Fragen hat?

Warum ist es manchmal so schwer, den eigenen Gefühlen zu vertrauen?

Ist man kein guter Freund, wenn man ein „schlechtes Geheimnis“ weitererzählt und Hilfe holt?

Was sind denn überhaupt „gute“ und „schlechte“ Geheimnisse?

Muss man alles tun, nur weil ein Erwachsener es verlangt?

Wie viel Nähe muss man zulassen… und kann man auch NEIN sagen?

Mit diesen und vielen weiteren wichtigen Fragen beschäftigte sich das Theaterstück. In der Schule erfolgte eine Nachbereitung des Gesehenen. In der Klasse 5c wurde sehr offen darüber gesprochen und die Resonanz auf das Stück war durchweg positiv – sowohl von Seiten der Schüler*innen als auch von Seiten der erwachsenen Begleitpersonen.

Dieses Thema ist einfach wichtig!!! Und deshalb muss man darüber sprechen – offen und mit klaren Worten, so wie es die Schauspieler*innen in „Trau dich!“ getan haben. DANKE DAFÜR!!!

Liebe Kinder!

Das solltet ihr unbedingt wissen:

* Dein Körper gehört dir!

* Vertraue deinem Gefühl!

* Du hast das Recht NEIN zu sagen!

* Unterscheide zwischen guten und schlechten Geheimnissen!

* Kinder haben NIEMALS SCHULD am Missbrauch!

* Du hast das Recht auf Hilfe!

* Du hast Wörter für alle Körperteile!

Seid mutig, seid stark, seid offen!!

Tatjana Szczypienski

Lehrerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments (2)

Lenziko1970

Sep 13, 2020 at 4:46 PM

Liebe Kollegin,
vielen Dank für deinen Beitrag, den ich gerade einstellen durfte und der mir ans Herz geht!
Du hast da ein unendlich wichtiges (/sensibles) Thema im Unterricht behandelt und offen Probleme angesprochen, die leider manche Kinder haben. Deine Schüler werden jetzt eher, sollte es ihnen vielleicht einmal unangenehm werden körperlich berührt werden, von ihrem RECHT gebrauchen machen, „NEIN!“ zu sagen und das ist richtig und gut so!
Dein Projekt ist ein vorbildliches Beispiele dafür, wie wir Lehrer heutzutage Unterricht machen müssen: Unseren Schülern nicht nur Wissen „eintrichtern“, sondern Ihnen parallel Kompetenzen zu vermitteln, das Leben selbstbewusst zu meistern.
In Freude auf weitere Beiträge meiner geschätzten Kollegin
L.

Reply

mirko

Sep 16, 2020 at 8:58 PM

Habe zufällig Artikel und Comment gelesen. Okay, wenn Schule heutzutage so funktioniert wie bei Ihnen, könnte sie ja sogar sinnvoll sein… 🙂 Weiter so!

Reply

Leave a comment

Vor Absenden deiner Meinung: Bitte Rechenergebnis hier unterhalb links eintragen! (Spamschutz!) Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.