Kunst trotz (t) Corona (Fr.Szczypienski)

kunst_trotz_corona2
[Gesamt: 22   Durchschnitt:  4.2/5]

Kunst trotz (t) Corona

Corona ist in aller Munde. Theater, Museen und Galerien sind geschlossen. Aber fällt KUNST deshalb aus?
Die Antwort lautet: NEIN! Denn wenn wir nicht hingehen können, muss die Kunst zu uns kommen. Gesagt! Getan!

kunst_trotz_corona1

Am 7.12.2020 besuchte uns die Kunstvermittlerin Daniela Herr in der Schule – mit Abstand und Maske. Eigentlich wollten wir sie im „Haus am Kleistpark“ zu einem Kunstworkshop besuchen. Da Not aber bekanntlich erfinderisch macht, nahm sie einige Kunstwerke einfach mit zu uns. Keine Sorge! Es waren nicht die Originale, aber tolle Farbkopien. Unter dem Motto der Ausstellung „Diversität der Moderne. 100 Jahre Groß-Berlin“ erlebten die Schüler*innen der Klasse 4b Kunst im Klassenzimmer. Das Thema des Workshops war „Begegnungen“.
Berlin ist groß. Berlin ist bunt. Berlin ist gegensätzlich. Berlin ist arm. Berlin ist reich. Berlin ist grün. Berlin ist laut. Berlin ist kulturell.

kunst_trotz_corona2Berlin ist vielfältig. Berlin ist alles … außer langweilig. Mit diesen Vorstellungen schauten sich die Schüler*innen im 1. Teil der Workshops Fotokunstwerke an, die die Vielschichtigkeit des Lebens in Berlin zeigten und verknüpften ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse damit: Reiche Leute in schicken Wohnungen, jugendliche Punks auf dem Alexanderplatz, Menschen, die für ihre Rechte demonstrieren…
Im 2. Teil des Workshops wurde es „praktisch“. Die Schüler*innen gestalteten Figuren aus Papier, die vor einem „Bühnenbild“ zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt wurden. Die interessanten Ergebnisse kann man sich hier anschauen. Ich finde, sie sprechen für sich:-)

Tatjana Szczypienski

Klassenlehrerin

Leave a comment

Vor Absenden deiner Meinung: Bitte Rechenergebnis hier unterhalb links eintragen! (Spamschutz!) Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.