Berlin und wir! – Preis

Herzlich willkommen in der Mierendorff-Schule!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Viele Teile der Kika-Serie „Berlin und wir!“ wurden an der Mierendorff-Schule gedreht. Nun erhielt das Filmteam einen Preis für die Arbeit.

Presseinfo: „Berlin und wir!“ (Redaktion: Margrit Lenssen, Eva Radlicki) befasst sich mit den aktuellen Fragen zur Migrationsgesellschaft und zum Umgang mit Flüchtlingen: Gemeinsam erkunden vier Berliner und vier nach Deutschland geflüchtete Jugendliche die Hauptstadt und treffen jeweils die Familien der anderen. Sie diskutieren über Themen wie Heimat, Religion, Zukunftsperspektiven und die Ursachen der Flucht. Die Doku-Reihe zeigt die Vielfalt des Miteinanders, scheut aber nicht vor möglichen Differenzen. Die acht Protagonisten ermutigen zu Offenheit und Respekt. Statt darüber zu spekulieren, wie der andere sein mag, gehen sie neugierig aufeinander zu.
„Die Unvoreingenommenheit der Jugendlichen ist die große Stärke des Projekts, und die zurückgenommene Kamerabegleitung das Verdienst der Produktion. (…) Gerade in diesen Zeiten (…) setzen die Jugendlichen ein starkes Signal der Toleranz und Akzeptanz“, erklärt die Jury in ihrerBegründung für die Auszeichnung. (Presseportal.zdf)
Hier findet ihr den Link zur ZDF-Mediathek mit allen Teilen der Serie.

Und hier ist der Titelsong, bei Youtube.com zu bewundern: