Mierianer wurden Klima-Botschafter

[Gesamt:14    Durchschnitt: 4.9/5]

Wir sind eine der „Klima-Schulen“. Jetzt haben wir neun ausgebildete Klima-Botschafter an unserer  Schule! Wie kam es dazu? 

Im Rahmen des evangelischen Religionsunterrichts beschäftigten sich 3 Klassen mit dem Thema Bewahrung der Schöpfung bzw. mit Umweltschutz. Daraus folgte für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler die Teilnahme an einer  Kinder-Akademie, die am 13. Mai 2017 von „plant-for-the-planet“ veranstaltet wurde. Ziel dieser Organisation ist es, über die bedrohlichen Auswirkungen des Klimawandels zu informieren und – etwas dagegen zu unternehmen. Nach dem Motto: stop talking – start planting wurden von insgesamt ca. 70 teilnehmenden Kindern auf dem Schulhof der Helmuth-James-von-Moltke-Schule acht Kirschbäume gepflanzt. Die Mierendorff-Schule erhielt ihren eigenen Baum und die Kinder aus der 4a, 4c und 5b bedachten ihn mit guten Wünschen. Stark soll er  werden und älter als sie selbst und viele Kirschen bekommen. Vor allem aber soll er für gute, saubere Luft sorgen.

Alle Schülerinnen und Schüler nahmen in Gruppen an einem Rhetorik-Training teil und lernten so die Sachverhalte zu vertiefen, um sie dann in einer Abschlusspräsentation ihren Eltern vorzutragen. Danach erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde als Klimabotschafter und viele tolle Bücher zum Thema.

Es war erfreulich zu beobachten wie bewegt und motiviert die Kinder die Veranstaltung verließen. Schon auf dem Rückweg wurden Pläne geschmiedet, was man alles tun kann; den Vortrag in der eigenen Klasse halten, einen Infostand auf dem Schulfest machen und natürlich auch in unserem schönen Schulhof Bäume pflanzen…

Andrea Schultz, evangelische Religionslehrerin

Comments (1)

Lenziko1970

Jun 10, 2017 at 4:23 PM

Liebe Kollegin, herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten (eigenen) Artikel auf der Mierie-Homepage. Prima, dass wir jetzt die Klimabotschafter haben!

Reply

Leave a comment

Vor Absenden deiner Meinung: Bitte Rechenergebnis hier unterhalb links eintragen! (Spamschutz!) Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.